Kontakt

Dies ist ein privater Reiseblog ohne kommerziellen Hintergrund. Als Blogger aus der Schweiz bin ich auch nicht zur Angabe eines Impressums verpflichtet. Erziehlte Werbe-Einnahmen und Sponsoring decken einen geringen Teil der unkosten und machen aus der Reise kein kommerzielles Projekt.

Wenn ihr Sachfragen habt stellt eure Fragen bitte direkt in den betreffenden Themen oder Beiträgen über die Kommentar-Funktion.

Ihr könnt auch anonyme Kommentare erstellen, für mich und andere Leser sind jedoch anonyme Beiträge schwierig einzuordnen. Die Angaben von Namen und Links machen Kommentare für alle Seiten wesentlich interessanter.

Via folgender Emailadresse bin ich erreichbar: 4x4reisend@gmail.com

Telefonisch +54 9 2901 55 6507

Viel Spass beim Mitreisen :-)


Kommentare:

  1. Hallo Surfy
    Das ist ja der Hammer, dass du schon wieder unterwegs sein kannst, währendessen wir immernoch darauf "warten", dass die KInder selbständig werden...
    Gute Reise. Ich werde da regelmässig reinschauen. Lese zur Zeit gerade das das Buch der Vierkottens "Panamericana südwärts".
    Grüsse
    Tom Koch, 8312 Winterberg

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Surfy
    Da wo du jetzt unterwegs bist (Ruta 40, oder?) waren wir zu weit 1990 mit dem Velo "on the road". Eine geniale Gegend. Der Wind aber für Velofahrer echt eine Herausforderung. Danach gings von Chile Cicho rüber nach Chile und die Carretera Austral nordwärts.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da seit ihr ja auch schon gut herumgekommen! Im Grunde genommen habe ich das jetzt auch "erfahren" - was ihr damals gemacht habt.

      Gerade auf Gravel sind die Fahrradfahrer nicht zu beneiden, jedes Fahrzeug zieht eine riesige Staubfahne hinter sich her. Trotzdem sind viele Fahrrad-Reisende anzutreffen - hut ab für ein solches Reisen!

      Die Ruta 40 ist heute fast komplett geteert und sicher gut mit dem Rad zu befahren. 1990 muss da ja auch mehrheitlich noch Piste anzutreffen gewesen sein?!

      Löschen